Artikel teilen
teilen
Artikel teilen
teilen

Alle Kinos und Vorverkaufsstellen der Berlinale 2020

Auf unserer interaktiven Karte zeigen wir alle Spielstätten und Ticket-Stände der Berlinale – und welche Filme auf den jeweiligen Leinwänden laufen.
Auf der interaktiven Karte finden Sie alle Spielstätten und Ticket-Stände der Berlinale 2020.
Die Karte zeigt alle Kinos oder Veranstaltungsorte, wo bei der Berlinale 2020 Filme gezeigt werden. Die Ticket-Stellen sind mit einem Ticket-Symbol versehen. Zoomen oder suchen Sie in der Karte, um Spielstätten in Ihrer Nähe zu finden! Quelle: Berlinale

Bei der Berlinale sind zum 70. Jubiläum ein paar Dinge anders. Vor allem natürlich das neue Team an der Spitze, das aus Geschäftsführerin Mariette Rissenbeek und dem künstlerischen Leiter Carlo Chatrian besteht. Das Forum hat mit Cristina Nord ebenfalls eine neue Leiterin und beim Panorama ist Michael Stütz erstmals der alleinige Chef.

Auch geografisch müssen sich die Filmfans ein bisschen umstellen: Das Zentrum des Festivals, das vom 20. Februar bis zum 1. März stattfindet, bleibt zwar weiter am Potsdamer Platz. Hier liegt der rote Teppich vor dem Berlinale Palast, wo die großen Premieren stattfinden. Doch weil das Cinestar-Kino geschlossen wurde, wandert ein Teil der Vorführungen ins Cubix am Alexanderplatz. Dort wird nun das ganze Haus bespielt und nicht mehr nur ein Teil wie in den Jahren zuvor. Ungünstig für pendelnde Festivalgäste: Die U2 Richtung Ruhleben hält derzeit nicht am Potsdamer Platz. Man sollte also mehr Zeit für den Weg vom Mendelssohn-Bartholdy-Park einplanen.

Für die Kinder- und Jugendsektion Generation gibt es mit der Urania einen neuen Spielort, weil das Haus der Kulturen der Welt diesmal nicht dabei ist. Neu dabei ist zudem die Akademie der Künste am Hanseatenweg 10, wo Filme aus dem Forum laufen und das Sonderprogramm „On Transmission“ mit Talkrunden der Filmschaffenden. Mit dabei sind zum Beispiel Claire Denis, Oliver Assayas und Ang Lee.

Wo gibt es die Karten für die Berlinale-Filme 2020?

Der Karten-Vorverkauf beginnt am 17. Februar, täglich von 10 bis 20 Uhr an den zentralen Vorverkaufsstellen in den Arkaden am Potsdamer Platz, dem Kino International und der Audi City am Kurfürstendamm. Alle Vorverkaufsstellen sind auch oben in der Karte zu finden. Das Haus der Berliner Feststpiele hat anders als in den Vorjahren keine zentrale Vorverkaufsstelle mehr. Der Vorverkauf beginnt jeweils drei Tage vor den Vorführungsterminen. Auch auf der Website der Berlinale werden täglich neue Tickets zur Verfügung gestellt.

Wir liefern Zahlen, wo andere nur meinen. Die Wahrheit ist nie umsonst.
Sichern Sie unabhängigen Journalismus mit Tagesspiegel Plus.
Für nur 9,99€ im Monat lesen Sie noch mehr besondere Inhalte.
Jetzt 30 Tage gratis testen Die ersten 30 Tage sind gratis

Breits zum elften Mal findet die Programmreihe Berlinale Goes Kiez statt. In sieben Kinos in verschiedenen Teilen der Stadt stellen die Macher*innen ihre Werke persönlich vor. Es gibt täglich zwei bis drei Vorstellungen. Eine davon wird wieder in der Justizvollzuganstalt Plötzensee stattfinden, wo am 27. Februar Kids Run gezeigt wird.

Alle Infos und die neuesten Artikel zur Berlinale 2020 finden Sie auf unserer Themenseite.

Ein Interview mit der neuen Doppelspitze der Berlinale, bestehend aus Mariette Rissenbeek und Carlo Chatriander, gibt es HIER.

Von

David Meidinger
Webentwicklung
Nadine Lange
Recherche & Text
Veröffentlicht am 12. Februar 2020.