Artikel teilen
teilen
Artikel teilen
teilen
Länderanalyse: Corona in Belarus

Wo Demokratie wichtiger ist als das Virus

Tausende protestieren gegen Machthaber Lukaschenko. Auch wenn wenige Menschen Masken tragen, steigen die Neuinfektionen nur leicht an.
Tausende protestieren gegen Machthaber Lukaschenko. Auch wenn wenige Menschen Masken tragen, steigen die Neuinfektionen nur leicht an.
Demonstranten ziehen durch Minsk, wie hier am 30. August. Die meisten tragen keine Maske. Foto: dpa
In der Hauptstadt wird ein Krankenhaus desinfiziert. Einen Lockdown gab es in Belarus nicht. Foto: Natalia Fedosenko / imago

Seit einem Monat schon gehen die Menschen in Belarus auf die Straße. Sie protestieren gegen Machthaber Alexander Lukaschenko und eine offensichtlich manipulierte Wahl. Tausende und Zehntausende ziehen mitten in der Coronapandemie dicht an dicht durch die Hauptstadt Minsk. Nur wenige Demonstranten tragen Masken. Auffällig oft ziehen sich stattdessen Sicherheitskräfte in zivil einen Schutz über Mund und Nase – wohl nicht unbedingt wegen der Infektionsgefahr, sondern auch, damit sie beim Durchgreifen gegen die Protestierenden unerkannt bleiben. Verbreiten also die Demonstranten das Coronavirus, während Lukaschenkos Handlanger sich schützen?

Tagesspiegel Plus

Lesen Sie weiter mit Tagesspiegel Plus

Nie waren verlässliche Informationen wichtiger

Exklusive Inhalte für
Tagesspiegel Plus-Leser

Der preisgekrönte
Tagesspiegel Checkpoint

Ohne Risiko,
Jederzeit kündbar

Die Autoren

Oliver Bilger
Text & Recherche
Eric Beltermann
Datenvisualisierung
Veröffentlicht am 4. September 2020.